Suche
Suche Menü

The Picture of Dorian Gray

Pressestimmen

Neue Osnab­rück­er Zei­tung, 20th June 2014
Von Thomas Wüb­ker

Englisches Theater im Haus der Jugend in Osnabrück

Osnab­rück. Oscar Wildes Roman „Das Bild­nis des Dori­an Gray“ aus dem Jahr 1890 ist auch heute noch aktuell. Das Drama um Jugend­wahn spielt das Ensemble „Ostens­ibles“ ab Freit­ag, 20. Juni, an vier Tagen im Haus der Jugend in Osnab­rück in der Sprache des Autors.

„Dori­an Gray“ erzählt die Geschichte eines jun­gen, gut aus­se­henden Mannes, dessen sehn­lich­ster Wun­sch mith­il­fe des Malers Basil Hall­ward in Erfül­lung geht. Dieser malt ein Bild von ihm, das an sein­er Stelle altert. Dori­an Gray bleibt schön, sein hem­mungsloses Leben, seine Aus­sch­wei­fun­gen und Sünden hin­ter­lassen jedoch Spuren – auf dem Bild.